LINCOLN


Benannt nach dem 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika - Abraham Lincoln – ist die Automarke Lincoln nicht nur wegen Ihres Namens etwas Besonderes. So stehen Neuwagen und Gebrauchtwagen von Lincoln für Luxus, Komfort und klassisches Design. Hoher Wert wird ebenfalls auf die Qualität und Sicherheit aller Modelle gelegt. Es ist also kein Wunder, dass US-amerikanischen Politiker seit langer Zeit die Fahrzeuge aus der Produktion des Autoherstellers als Staatskarosse nutzen. Neben Luxus-Coupés und Limousinen der Oberklasse stellt die Automarke auch Neuwagen im Bereich SUV, Pickup-Truck und Fahrzeuge der Mittelklasse sowie Oberen Mittelklasse her.
 

Vom Flugzeugmotor zum Luxusauto

Im Jahr 1917 wurde von Henry M. Leland und seinem Sohn Wilfred die Lincoln Motor Company gegründet. Zunächst bauten sie Flugzeugmotoren, die vor allem in amerikanischen Flugzeugen des Ersten Weltkrieges Einsatz fanden. Nach dessen Ende begann die Firma mit der Produktion eines Luxusautomobils, dem Modell L. Die Umstellung vom Flugzeugmotor- zum Autohersteller bedeutete allerdings einen enormen finanziellen Aufwand, der das Unternehmen fast in die Insolvenz führte, was nur durch einen Verkauf an Ford vermieden werden konnte. Seit dieser Zeit ist die Automarke eine Tochtergesellschaft des Ford-Konzerns. Der erste amerikanische Präsident, der einen Neuwagen des Autoherstellers benutzte war John Calvin Coolidge, Junior. Weitere Präsidenten wie Roosevelt, Truman, Kennedy und Reagan folgten seinem Vorbild.

Das Design der Oberklasse

Als zentrales Markenzeichen verwendete Lincoln bei seinen Neuwagen und den Gebrauchtwagen zunächst einen Greyhound und heute den Diamanten. Doch große Bekanntheit erlangten die frühen Modelle des Autoherstellers durch ein anderes Element: ein auf dem Kofferraumdeckel stilisiertes Reserverad. Interessant hierbei ist, dass sich das Reserverad nicht an dieser Stelle befand. Heute sind Gebrauchtwagen und Neuwagen von Lincoln an einem anderen Stilelement sicher zu erkennen: dem Wasserfallgrill, der sich am Rolls-Royce-Grill der 1960er und 1970er Jahre orientiert. Weiterhin kann der Marke ein kraftvolles Auftreten bescheinigt werden, welches durch eine dominante nach oben strebende Karosserieform erreicht wird. Und wie es sich für eine typisch amerikanische Marke gehört, sind alle Fahrzeuge ob Gebrauchtwagen oder Neuwagen sehr großzügig dimensioniert. Die Passagiere bekommen hierdurch ein luxuriöses Raumerlebnis vermittelt.

Sicherheit und Modellpalette

Lincoln hat es sich seit jeher zur Aufgabe gemacht hohen Sicherheitsstandards zu folgen. So wurde etwa das Mittelklassemodell Lincoln MK für seine Standards vom amerikanischen Institut für Sicherheit auf Straßen ausgezeichnet. Natürlich sind alle Neuwagen und Gebrauchtwagen der Marke mit den aktuellen passiven wie aktiven Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet. Die Modellpalette von Neu- und Gebrauchtwagen entspricht den Vorlieben der amerikanischen Autofahrer. So finden sich hier Fahrzeuge im Bereich der Geländewagen genauso wieder, wie Oberklassenlimousinen, Sport Limousinen oder Pick-ups. Um auch den Umweltaspekt gerecht zu werden, sind viele Modelle mit Hybridmotoren erhältlich, wodurch gerade im Stadtverkehr die Kohlendioxid-Emissionen wirkungsvoll vermindert werden.

Lincoln in Deutschland und der Welt

Neuwagen sowie Gebrauchtwagen der Marke sind vorwiegend für den US-Markt vorgesehen, daher existiert eine eigene Vertriebsstruktur für Deutschland nicht. Es können jedoch Neuwagen bei Autohändlern, die auf Import spezialisiert sind, bestellt werden bzw. haben unterschiedliche Händler oft eine größere Auswahl an Gebrauchtwagen von Lincoln vorrätig. Darüber hinaus sind viele Gebrauchtwagen der Luxusmarke auf dem privaten Automarkt erwerbbar. Im Gegensatz zu Deutschland können seit dem Jahr 2014 Fahrzeuge von Lincoln in China erworben werden, da hier Ford ein hohes Wachstumspotenzial sieht und dadurch die Luxusmarke im asiatischen Raum etablieren kann.

Autos von Lincoln – ein Hingucker

Neuwagen, Gebrauchtwagen sowie Oldtimer von Lincoln sind immer ein sogenannter Hingucker, denn gerade auf europäischen Straßen stechen die Fahrzeuge durch ihre enorme Präsenz hervor. Weiterhin sprechen die hohen Sicherheitsaspekte, die Verarbeitung und das Raumerlebnis für sich. Ob Gebrauchtwagen oder Neuwagen, Lincoln ist eine Marke für Menschen, mit Qualitätsbewusstsein und Sinn für Luxus. Dabei eignen sich die Neu- und Gebrauchtwagen je nach Modell nicht nur für Geschäftsmänner und Geschäftsfrauen auch die Familie weiß gerade das große Platzangebot zu schätzen.

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)